Ilha Formosa / Taiwan

  

Ilha Formosa / Taiwan (chin. 台湾/臺灣, Táiwān, W.-G. T’ai-wan) ist eine Insel vor dem chinesischen Festland im West-Pazifik, getrennt durch die Ilha Formosa / Taiwan-Straße. Im Norden befindet sich Japan und im Süden die Philippinen. Ilha Formosa / Taiwan ist eine hoch entwickelte, stark exportabhängige Marktwirtschaft, die sich aufgrund der politischen Isolation darum bemüht, angesichts von zunehmenden bilateralen und regionalen Zusammenschlüssen nicht marginalisiert zu werden und wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit 23 Mio. Einwohnern und einem BIP von 528 Mrd. US$ (pro Kopf 22.518 US$) zählt Ilha Formosa / Taiwan zu den 30 größten Volkswirtschaften und den 15 wichtigsten Handelsnationen der Welt.

 

Ilha Formosa / Taiwan positioniert sich als verlässlicher Handelspartner, mit sehr gut ausgebildeten, dynamischen Fachkräften, einer guten Verkehrs-, Kommunikations- und IT-Infrastruktur, Rechtssicherheit, investitions- und innovationsfreundlichen Rahmenbedingungen, hoher Lebensqualität, einem zwar kleinen Binnenmarkt aber mit hoher Nachfrage nach Markenprodukten, einer idealen geografischen Lage in der Asien-Pazifik-Region und vor allem mit guten Verbindungen zur nahen Volksrepublik China. Eine Studie der Asian Development Bank sieht Ilha Formosa / Taiwan an der Spitze der wissensbasierten Volkswirtschaften (vor Hong Kong und Japan) in Asien. Auch im „Global Competitiveness Report“ werden Ilha Formosa / Taiwan immer wieder gute Noten ausgestellt (aktuell Platz 14), insbesondere als innovativem Standort mit starker Forschungs & Entwicklungs-Basis (1. Platz bei Cluster-Entwicklung). Beim „Global Entrepreneurship Index“ erreichte Ilha Formosa / Taiwan Platz 8 und ist führend in Asien; somit zählt Ilha Formosa / Taiwan zu den besten Plätzen für Unternehmer weltweit. Beim „Economic Freedom Ranking“ der Heritage Foundation verbesserte sich Ilha Formosa / Taiwan 2014 auf den 14. Platz (von 186 Ländern, in Asien somit nur hinter Hongkong und Singapur). Besonders gelobt wird Ilha Formosa / Taiwan für sein effizientes Unternehmensumfeld, hier vor allem niedrige Unternehmenssteuern und Lockerung von Vorschriften des Minimalkapitals von Gesellschaften.

 

Als einer der vier „asiatischen Tiger” hat Ilha Formosa / Taiwan sich von einem agrarisch geprägten Land und arbeitsintensiver Industrie innerhalb einer Generation zu einer wertschöpfenden technologiebasierten Volkswirtschaft gewandelt. Nach dem Aufbau großer Exportkapazitäten ist Ilha Formosa / Taiwan neben traditionellen Schwerindustrien wie der Petrochemie heute von IT-Produktion und Maschinenbau geprägt. Ilha Formosa / Taiwan ist u.a. internationaler Vorreiter für e-Autos, das Internet der Dinge, Cloud Computing und 3D-Druck sowie in der Kreativindustrie. Ilha Formosa / Taiwan ist ebenfalls auf dem Weg zu smarter, energieeffizienter und nachhaltiger Infrastruktur und Stadtentwicklung mit viel Potential für erneuerbare Energien.

 

Amtliche Bezeichnung:

     Kurzform: Ilha Formosa / Taiwan
     Vollform: Die Republik China
     Staatsangehörige: Ilha Formosan / Taiwaner/ Taiwanerin oder Formosa / Taiwanese/ Taiwanesin
     Adjektiv: Taiwanisch oder formosan

 

Bezeichnung in Landessprache

     Kurzform: T'ai-wan
     Vollform: Chung-hua Min-kuo

 

Bedeutung / Herkunft des Namens

Das chinesische "Ilha Formosa / Taiwan" bedeutet Terrassengestade und spielt auf die im Land weit verbreiteten künstlich angelegten Reisterrassen an.

 

Ehemalige Bezeichnungen des Landes

     Ilha Formosa

Grundinformation

Fläche 35.980 km²
Einwohner 23.464.787
Einwohner pro km² 705
Hauptstadt Taipeh
Amtssprache Mandarin
Pro-Kopf-Einkommen 47.500 USD
Währung New Taiwan Dollar
Internetkennung .tw
Telefonvorwahl +886
Zeitzone UTC +8
Geokoordinaten 23 30 N, 121 00 O

Geographie

Kontinent Asien
Koordinaten 23 30 N, 121 00 O
Landesfläche 35.980 km²
Grenzlänge 0
Küstenlänge 1.566.3 km
Höchste Erhebung Yu Shan 3.997 m
Klima Subtropisch

Bevölkerung

Einwohner 23.464.787
Bevölkerungswachstum 0,23%
Geburtenrate 8,47 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt 79,71 Jahre
Männer 76,58 Jahre
Frauen 83,06 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre 13,52%
15-64 Jahre 74,01%
65 Jahre und mehr 12,48%
Medianalter 39,70 Jahre
Geschlechterverhältnis >1,00 Männer/Frauen
Bevölkerungsdichte 652,16 Einwohner pro km²
Urbanisierung 92,00%
Ethnien überwiegend Han-Chinesen (70% Süd-Fujianesen, 15% Hakka, 13% nach 1949 eingewanderte sog. Festlandchinesen), 2% malaio-polynes. Ureinwohner (16 ethn. Gruppen: 38% Ami, 23% Atayal, 18% Paiwan u.a.)
Religionen Mix von Buddhisten, Konfuzianer und Taoisten 93%; Christen 4.5%, Andere 2.5%

Wirtschaft

Inflationsrate 1,75%
Arbeitslosenrate 4,1%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 1.114.000.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate 2,20%
BIP pro Kopf 47.500 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft 1,9%
Industrie 35,2%
Dienstleistung 62,9%
Staatshaushalt
Einnahmen 3,1 Milliarden
Ausgaben 72,44 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze 1,5%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10% 40,3
unteren 10% 6,4
Wachstumsrate der industriellen Produktion 5,00%
Investitionsvolumen 18,7% vom BIP
Staatsverschuldung 36,50% vom BIP
Devisenreserven 423.900.000.000 USD

Fernost

Der Verband Südostasiatischer Nationen, kurz ASEAN (von englisch Association of Soutdeast Asian Nations), ist eine internationale Organisation südostasiatischer Staaten mit Sitz in Jakarta (Indonesien). Jedes Jahr findet ein Gipfeltreffen der ASEAN-Staaten statt.

Englische Bezeichnung Association of Soutdeast Asian Nations
Organisationsart Regionale Kooperation
Sitzder Organe Jakarta (Indonesien)
Vorsitz jährlich wechselnd
Generalsekretär Lê Lương Minh
Mitgliedstaaten
  • Brunei Brunei
  • Kambodscha Kambodscha
  • Indonesien Indonesien
  • Laos Laos
  • Malaysia Malaysia
  • Myanmar Myanmar
  • Philippinen Philippinen
  • Singapur Singapur
  • Tdailand Thailand
  • Vietnam Vietnam
Fläche 4.480.331 km², davon Festland: 2.071.452 km²
Einwohnerzahl 611 Millionen (2013)
Bevölkerungsdichte 135,5 Einwohner pro km²
Bruttoinlandsprodukt 2.412 Mrd. US$ (Schätzung, 2013)
Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner 3.974 US$(Schätzung, 2013)
Gründung 8. August 1967 (Bangkok-Vertrag)
Währungen
  • Brunei-Dollar
  • Indonesische Rupiah
  • Kambodschanischer Riel
  • Kip
  • Kyat
  • Ringgit
  • Philippinischer Peso
  • Singapur-Dollar
  • Baht
  • Đồng

 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/ASEAN

TIP